Planung ist alles: Umzug Checkliste

Ein Umzug ist eines der stressigsten Unternehmungen, die man im Laufe seines Lebens bewältigen muss. Ob der Auszug aus dem Elternhaus, das Zusammenziehen bei Paaren oder der Umzug in eine größere Wohnung, der Aufwand für einen Umzug ist meist enorm. Wenn das neue Zuhause dann auch noch in einer anderen Stadt oder gar einem anderem Land liegt, ist die Anstrengung gleich nochmal höher. 

Unzählige Dinge, die sich in den letzten Jahren angesammelt haben, müssen z.T. aussortiert, gut verpackt und in die neue Wohnung gebracht werden. Das kostet Kraft und Nerven. Was will man unbedingt behalten, wovon könnte man sich evtl. auch trennen? Was muss alles neu angeschafft werden? Oft gibt es darüber auch viel Diskussionsbedarf.

Deshalb ist es sehr sinnvoll, sich eine Checkliste anzulegen, damit man im Vorfeld alles gut vorbereiten kann. Eine Umzugscheckliste hilt dabei, den Umzugstag so stressfrei wie möglich zu gestalten. Klar können immer unerwartete Situationen eintreffen, aber wenn man alles gut organisiert weiß, kann man auch viel entspannter an die Sache rangehen. Der Umzugsstress ist dann nur noch halb so groß. Unser PDF der Checkliste zum Ausdrucken und Abhaken gibt’s hier: Umzug Checkliste als PDF zum Ausdrucken!.

Wer bereits den Wunsch nach einem Wohnungswechsel hat und frühzeitig gut organisiert sein will, kann sich auch an eine Checkliste Umzug halten, die schon 4-5 Monate vor einem möglichen Umzug beginnt und auch z.B. die Wohnungssuche und einen Einrichtungsplan enthält: http://www.dastelefonbuch.de/Checkliste/Umzug.html. Damit ist man dann absolut auf der sicheren Seite.

Laut einer Studie von TNS Emnid im Auftrag der Deutschen Annington (2011) ziehen in Deutschland ca. 4,8 Millionen Haushalte pro Jahr in einen neuen Wohnraum, das entspricht ca. 8,5 Millionen Menschen die sich jährlich der Herausforderung Umzug stellen. Im Laufe des Lebens ziehen die Deutschen ganze 3,4 Mal um. Dabei haben die Menschen in Hamburg am meisten Lust den Wohnraum zu wechseln (4,7 Mal), die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern dagegen scheinen sich sehr wohl zu fühlen und ziehen nur ca. 1,8 Mal um. Bei durchschnittlich mehr als 3 Umzügen pro Leben, kann es nicht schaden von Anfang an mit einer Umzug Checkliste gut vorbereitet zu sein.

Umzug Checkliste

Checklisten erinnern also daran, rechtzeitig mit der Umzugsplanung zu beginnen. Am Besten beginnen Sie schon Monate im voraus mit dem Anlegen von Checklisten.

– genauer Umzugstermin festlegen
– Urlaub zum Umziehen beantragen
– Organisieren von Umzugshelfern
– Kündigen des alten Mietvertrags
– eventl. Handwerkertermine ausmachen
– Bestellen von neuen Möbeln
– Liste des Umzugsguts erstellen
– Entrümpeln von Keller, Garage und Dachboden
– Nachsendeantrag bei der Post holen
– Ummelden des Telfons/Kabelfernsehen
– Adressänderungen vorbereiten (Familie, Freunde, Kollegen, Geschäft, Nachbarn usw.)

Umzug Checkliste ca. 2 Wochen vor dem großen Tag

– mit Vermieter die Heizkostenabrechnung klären
– Termin für Wohnungsübergabe vereinbaren
– Termin für das Ablesen der Zählerstände machen
– eventl. neues Bankkonto eröffnen
– Mieten eines LKW
– Umzugskartons und Verpackungsmaterial besorgen
– Überprüfen der Werkzeugkiste
– eventl. Babysitter und Haustierplatz suchen
– Verpacken von nicht Notwendigem
– Entsorgen von überflüssigen Dingen
– Aufbrauchen von Lebensmitteln

Umzug Checkliste ca. eine Woche vorher

– Packen der Umzugskartons
– Informieren der Nachbarn
– ausgemachte Termine bestätigen lassen

Umzug Checkliste – einen Tag vorher

– Ab- bzw. Ummelden beim Einwohnermeldeamt vorbereiten
– vor dem Haus einen Parkplatz reservieren
– Haustiere und Kinder eventl. abgeben
– Abtauen des Kühlschranks
– restliche persönliche Sachen packen (z.B. Kulturbeutel, Medikamente)
– Abholung des Mietwagens
– Essen besorgen für den Umzugstag

Umzug Checkliste für alte Wohnung – der Umzugstag ist gekommen

– alles Restliche einpacken
– Umzughelfer informieren und einweisen
– Abmontieren des Namensschildes
– Wohnung besenrein verlassen
– mit Vermieter durch alte Wohnung gehen
– Ausfüllen des Übergabeprotokolls
– Überpüfung der Zählerstände
– Treppenhaus putzen und nach Schäden überprüfen

 

 

Umzug Checkliste für neue Wohnung

– Treppenhaus nach Vorschäden prüfen
– Laminatböden bwz. Teppichböden abdecken
– sämtliche Beleuchtungen anbringen
– an die Zimmertüren die jeweiligen Möbelstellpläne hängen
– Einweisen der Umzughelfer
– Möbel kommen zuerst an ihren Platz, anschließend die Kartons
– Überprüfen des Treppenhauses auf Umzugsschäden
– Putzen des Treppenhauses
– Verpflegung der Umzugshelfer

Sie sehen, dass Checklisten einen gut und sicher durch einen geplanten Umzug bringen können. Sie können auch diese Checklisten für ihren ganz persönlichen Umzug ergänzen und abändern.

Sie planen einen Umzug per Spedition? Dann finden Sie die ergänzende Checkliste dafür hier: http://www.hab-ich-alles.de/fuer-alle-faelle/checkliste-umzug-per-spedition/

Checkliste teilen...Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0
Planung ist alles: Umzug Checkliste: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,70 von 5 Punkten, basierend auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.